Zweiter Unternehmertalk lockt wieder viele Unternehmer an 

 

12. Juni 2019 - Trotz widriger Wetterumstände mit Starkregen, wilden Blitzen und Donnern, fanden viele interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer den Weg in den Club Goerzwerk. Unser zweiter Unternehmertalk mit Speed-Networking erwies sich wieder als spannende Challenge für die Teilnehmenden. Das anschließende Get-Together mit köstlichen Flammkuchen von Farkas wurde genutzt, um erste Kontakte zu vertiefen. Fortsetzung folgt ... .


Maibowle für Europa 

 

21. Mai 2019 - An ihrem Gesicht kommt in diesen Wochen in Berlin niemand vorbei. Hildegard Bentele ziert als Europa-Spitzenkandidatin viele Wahlplakate der CDU. Jetzt erlebten wir sie, ganz leger, im Club Goerzwerk, eingerahmt von Silvio Schobinger,  Goerzwerk-Eigentümer und Vorstandsvorsitzender des Netzwerkvereins Goerzallee e.V. und Christian Goiny. Der Vorsitzende der CDU Lichterfelde hatte auch in diesem Jahr wieder zur traditionellen Maibowle in die Event-Location an der Goerzallee geladen. Zu der anwesenden Polit-Prominenz gehörten auch Cerstin Richter-Kotowski, Bezirksbürgermeisterin Steglitz-Zehlendorf, sowie Thomas Heilmann, MdB. Beim Get-Together wurde eines besonders deutlich: Am Sonntag sollen alle ihr Kreuzchen machen - für welche Partei auch immer, aber bitte für Europa!


Mitgliederzuwachs !

 

02.Mai 2019 - Unser Netzwerkverein Goerzallee e.V. wächst.

Wir freuen uns über fünf neue Mitglieder innerhalb von vier Wochen. Herzlich Willkommen!

Die betreffenden Unternehmerinnen und Unternehmer werden wir in den nächsten Tagen in unsere Mitgliederliste mit aufnehmen. Unter anderem dabei: Beatrice Uhlig, eine gute Bekannte seit den Anfängen des Goerzwerk. 


Gezieltes Netzwerken im Club Goerzwerk

 

08.April 2019 – Die Stimmung im Club Goerzwerk war ausnahmsweise hoch konzentriert. Beim ersten Unternehmertalk mit Speed-Networking, zu dem der Goerzallee e.V. geladen hatte, trafen Vereinsmitglieder und Goerzwerker auf viele neue Gesichter aus der Nachbarschaft. An Viere-Tischen platziert hatte jeder Teilnehmer fünf Minuten Zeit, sich und sein Unternehmen vorzustellen. Für eine weitere Runde mit neuer Tischordnung wurden die Visitenkarten neu gemischt. Das anschließende Get-Together am Buffet bot Gelegenheit, erste Bekanntschaften zu vertiefen und die Gespräche weiter zu führen. Ein anregender Abend für alle Beteiligten. Fortsetzung folgt ... .

 


Inside Berlin - Netzwerker treffen Netzwerker

 

26.März 2019 – Eine illustre Runde hatte sich zum Netzwerktreffen des Vereins Motzener Straße e.V. in den Räumen der Technologiestiftung Berlin zusammengefunden. Repräsentanten etlicher Unternehmensnetzwerke, wie auch unseres Netzwerkvereins Goerzallee e.V., zählten zu den Gästen. Ebenso die IHK, Berlin Partner und andere Wirtschaftsorganisationen waren hochkarätig vertreten. Interessante Vorträge, etwa zu dem Hochschulprojekt Bit6, machten deutlich, mit wie viel Engagement in den verschiedenen Bezirken eine positive Wirtschaftsentwicklung der Hauptstadt vorangetrieben wird. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für ganz viel inspirierenden Input!

Im Bild: Silvio Schobinger und Ulrich Misgeld, 1. Vorsitzender des Unternehmensnetzwerks Motzener Straße.

 


Besuch bei Gleichgesinnten

21.02.2019 – Es war das erste Treffen des Netzwerkvereins Großbeerenstraße in diesem Jahr. Erfreulicherweise war auch der Goerzallee e.V. in das Cookeria Kochstudio in Berlin Charlottenburg geladen. Nach der Begrüßungsansprache durch die Vorstandsmitglieder Hinrik Weber und René Mühlroth folgten interessante Vorträge, etwa zu den Themen Weiterbildungsförderungen für KMU und Fördermöglichkeiten im Rahmen von Industrie 4.0. Anschließend kam es bei exotischen Köstlichkeiten zu anregenden Begegnungen mit Unternehmerinnen und Unternehmern verschiedenster Branchen. Das war lebhaftes Netzwerken mit Nachhaltigkeitswert! Ganz sicher wird es von unserer Seite bald eine Gegeneinladung geben.



Payback an die Natur

14. Februar 2019 – Das Thema Umweltschutz liegt uns am Herzen. Gemeinsam mit der Stiftung Wilderness International (www.wilderness-international.org) verfolgen wir in diesem Jahr einige nachhaltige Projekte, um ein Payback an die Natur zu leisten. Eines davon: Das Goerzwerk, die Keimzelle des Netzwerkvereins Goerzallee e.V., soll CO2-neutral werden. Dafür leistet Hans Dierstein, Vorstandsmitglied von Wilderness International, die Basisarbeit. Denn zunächst muss der durchschnittliche Energieverbrauch aller hier ansässigen Unternehmen analysiert werden. Wir laden alle Vereinsmitglieder ein, sich an dem Projekt zu beteiligen um, ihren Möglichkeiten entsprechend, einen Obulus an die Natur zu leisten.



Besuch bei Resourceful Humans

07. Februar 2019 - Ironman nimmt eine gespannte Haltung ein, während Angela Maus und Heiko Fischer sich am DeLorean bereit machen für ihre Reise zurück in die Zukunft. So geschehen bei unserem Netzwerktreffen in den Räumen von Resourceful Humans. Die beiden Geschäftsführer weihten die staunenden Goerzwerker und Mitglieder des Vereins Goerzallee e.V. ein in ihre Virtual Reality generierten Personalführungsstrategien, wodurch sie ein neues Zeitalter der Unternehmensberatung prägen. Für ihre innovativen Konzepte, mit denen sie Unternehmen in demokratisch geführte Netzwerkorganisationen transformieren, wurden sie bereits zwei Mal mit dem „HR Excellence Award“ ausgezeichnet.



Frischer Schwung dank Womanpower

01. Februar 2019 – Unser Netzwerkverein nimmt Fahrt auf. Um neue, attraktive Inhalte für die Mitglieder zu entwickeln, erhält der Verein Goerzallee e.V. tatkräftige Unterstützung. Anusch Guyenz, die bereits seit zwei Jahren im Goerzwerk für PR, Social Media und Texte zuständig ist, wird sich ab jetzt auch für ein erhöhtes Aktionspotential im Unternehmernetzwerk einsetzen. Die Kommunikationswissenschaftlerin (M.A.) und erfahrene Journalistin zählt zu den Gründungsmitgliedern des Netzwerks. Ihr zur Seite steht Lisa Rosenbaum, Studentin der Volkswirtschaft, die im Goerzallee e.V. ein Praktikum absolviert und dank ihrer Ausbildung wichtigen Input leistet. Beide Damen freuen sich über eine rege Kooperation mit den Mitgliedern und auf gute Ideen, um das Netzwerk zum Wachsen zu bringen.



WILD SIDE jetzt in Top-Location

Januar 2019 - Richtig schön Krach machen können die WILD SIDE Crossfitter seitdem sie vom Hauptgebäude in das ehemalige Kesselhaus umgezogen sind. Michael, Hieu und Manuel freuen sich über die neue, sehr coole Location mit viel Platz für effektives Workout. Um die Goerzwerker fit zu machen, bietet das WILD SIDE-Team demnächst eine Happy-Hour an: Ein halbstündiges Training in der Mittagspause. Genauere Infos auf Anfrage. Für alle, die erst einmal `reinschnuppern wollen: Kostenlose Probestunden finden samstags um 10 Uhr statt.



Wirtschaftsgespräche Berlin SÜDWEST im Club Goerzwerk

15. November 2018 - Als Ort für die traditionelle Jahresend-Veranstaltung hatte Cerstin Richter-Kotowski, Bezirksbürgermeisterin Steglitz-Zehlendorf, den Club Goerzwerk ausgewählt. Ihrer Einladung folgten mehr als 180 Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Medien, darunter befanden sich auch viele Netzwerker des Vereins Goerzallee e.V.. Im Beisein von prominenten Mitgliedern führte rbb Moderator Ingo Hoppe durch die Podiumsdiskussion zum Thema „Zukunftsort Berlin SÜDWEST“. Anschließend präsentierte Hausherr Silvio Schobinger innovative Start-Ups, die im Goerzwerk ihre Heimat gefunden haben. Gute Gespräche, ein exzellentes Buffet sowie eine Tombola rundeten den Abend in lockerer Atmosphäre ab. Am Ende waren sich alle einig: Coole Location!



Elektro-Schienenbus „on demand“ – Mögliche Zukunft für die Gleise der Goerzbahn

03. November 2018 - Die Passanten am Dahlemer Weg staunten nicht schlecht als ein 64 Jahre alter Schienenbus vom Typ VT 95 im Schritt-Tempo über die Gleise rollte. Eigentlich ist der Verkehr der Goerzbahn seit Juli eingestellt. Mit der Sonderfahrt wollte die ca. 20 köpfige Delegation aus Politik und Wirtschaft ein Zeichen dafür setzen, dass die Bahnstrecke zwischen Bahnhof Schönow über Lichterfelde-West bis Rathaus Steglitz auch weiterhin Zukunft hat. Silvio Schobinger, Vorstandsvorsitzender des Netzwerkvereins Goerzallee e.V. geht noch einen Schritt weiter. Er äußerte seinen Wunsch eines elektrisch betriebenen Personentransports auf der Schiene für Beschäftigte an der Goerzallee - per App und on demand. Ermöglicht wurde die Spritztour durch Unterstützung des Vereins AG Märkische Kleinbahn. Auf dessen Betriebsgelände fand auch das Rahmenprogramm statt, inklusive eines spannenden Vortrags über die eng mit dem Industriegebiet Goerzallee verwobene Geschichte der Goerzbahn. Im Bild, aufgenommen von Dorothea Letkemann, v. r. n. l.: Silvio Schobinger, Michael Pawlik (Wirtschaftsförderung Steglitz-Zehlendorf), Silke Landgraf-Bittner (Goerzallee e.V.), Christian Goiny (CDU MdA), Henner Bunde (Staatssekretär der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe), René Rögner-Francke (BVV Steglitz-Zehlendorf), Raul Stoll (Bahnhofsvorsteher).



Willkommen im Club - Der Beginn einer neue Ära

26. Oktober 2018 - Was für eine Nacht! Mehr als 300 Gäste feierten die exklusive Eröffnung des Clubs Goerzwerk. Neben Vereinsmitgliedern, Goerzwerkern, sowie Geschäftspartnern kamen auch vertraute Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Medien in bester Partylaune. Durch die Eröffnung des Clubs ist eine infrastrukturelle Bereicherung für die gesellschaftliche Dynamik im Südwesten Berlins. Von jetzt an steht die Eventlocation für Veranstaltungen zur Verfügung.



SEAL CAPTURE - Die revolutionäre App von zwei Goerzwerkern ist handelsreif

11. Oktober 2018 _ Wenn zwei IT-Experten die Köpfe zusammenstecken, kann dabei Großes entstehen. Als Finn Lehmann, geschäftsführender Gesellschafter von VECTURAFAST und Volker Kohl, Geschäftsführer von nova motum und Vorstandsmitglied des Vereins Goerzallee e.V., bei unserem Netzwerktreffen ihr gemeinsames Projekt vorstellten, dämmerte dem Auditorium, dass es sich hier um eine echte Innovation im Bereich der Logistik handelt. Bislang umständliche und extrem papierlastige Arbeitsprozesse werden dank einer neuartigen App quasi zum digitalen Kinderspiel. SEAL CAPTURE, so der Name, verknüpft Sicherheitsplomben, die im Warenverkehr vieler Branchen als visuelle Indikatoren zum Einsatz kommen, per Smartphone App mit digitalen Prozessen. Basierend auf der TRANSFORMEO® Cloud Lösung werden wichtige Informationen, etwa über den Zustand einer Ware, am Einsatzort mithilfe eines Barcodes fehlerfrei erfasst und in elektronische Daten umgewandelt. Weitere Angaben können u.a. per Foto hinzugefügt werden. Die App verspricht eine Arbeitszeitverkürzung um bis zu 95 % und eine deutliche Kostensenkung für die Unternehmen. Wir wünschen den Erfindern, dass SEAL CAPTURE ein Erfolg wird und freuen uns auf weitere spannende Projekte aus unserem Netzwerk!

Mehr Infos unter: www.transformeo.com



Spitzenpolitikerinnen auf Entdeckungstour

25. Juli 2018 - Auf ihrer Entdeckungstour durch Steglitz-Zehlendorf beehrte Ramona Pop, Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe auch das Goerzwerk mit einem ausführlichen Besuch. Begleitet wurde sie von der Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski, die schon mehrmals zu Gast im Goerzwerk war. Interessiert lauschten die beiden Damen den einleitenden Worten von Silvio Schobinger, der pointiert die Geschichte des Goerzwerks und die Entwicklungen der letzten Jahre zusammenfasste. Anschließend wurden sie mit ihrer Entourage durch das denkmalgeschützte Gebäude geführt und lernten dabei einige der hier ansässigen Unternehmen kennen. Beim gemeinsamen Mittagessen auf dem Roof-Top des Goerzwerks – es gab Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat - bestaunten die hochkarätigen Gäste den Ausblick über den grünen Südwesten Berlins. Vor der Weiterfahrt kam es noch zu einer heiteren Cocktailverkostung bei Kukki - der runde Abschluss eines sehr sympathischen Besuchs.



Hoffest mit Kreativmarkt

29. 6. 2018 _ Auch in diesem Sommer laden wir Goerzwerker zum Hoffest für Jung und Alt. Auf dem denkmalgeschützten Industriegelände in Berlin Lichterfelde präsentieren wir unsere Projekte und Arbeiten. Zu den weiteren Attraktionen zählen Stand Up Paddling, E-Bike und E-Motorrad fahren, Crossfit, Hüpfburg sowie Führungen durch das historische Fabrikgebäude. Zu Live-Bands und DJ locken Köstlichkeiten vom Grill, Burger, Flammkuchen, Superfood, Crêpes und Dolci Eis. Außerdem kühle Drinks wie Craft Beer und Kukki-Cocktails. Wenn jetzt noch das Wetter mitspielt - wovon wir natürlich ausgehen - wird dieses Open-Air-Event ein Riesenspaß für Alle!



Expertentalk zum Thema DSGVO

14. 3. 2018 _ Die Wiedersehensfreude der beiden Freunde war groß! Silvio Schobinger hatte Friedrich Kurz für einen Expertentalk ins Goerzwerk eingeladen. Vor Mitgliedern des Vereins Goerzallee e.V. sowie zahlreich erschienenen Goerzwerkern hielt der Fachanwalt für IT- und Vertragsrecht einen Vortrag zu dem dringenden Thema „EU-Datenschutz-Grundverordnung“ (DSGVO). Der Referent klärte darüber auf, welche Neuerungen ab dem 25. Mai 2018, etwa in punkto Informationspflicht und Auskunftsrecht, in Kraft treten und gab wertvolle Insider-Tipps zu entsprechenden Maßnahmen. Für die anwesenden Unternehmer war dies ein Expertenformat mit echtem Mehrwert.



O’zapft is! Brainstorming mit Wiesnbier

19. 10. 2017 _ Auch Berlin kann im Oktober feste feiern! Obwohl der Bierfass-Anstich noch etwas holprig war, genossen Mitglieder und Freunde des Netzwerk Goerzallee e.V. einen zünftigen Abend im Club Goerzwerk. Im Kreis bestens gelaunter Gäste waren fesche Dirndl, Jankerl und krachlederne Hosen zu erspähen. Wiesnbier, Brezeln und Leberkäs gaben den kulinarischen Rahmen für ein spontanes Brainstorming, zu dem Silvio Schobinger aufrief. Er animierte die Anwesenden, auf Moderatoren-Kärtchen zu notieren, welchen Nutzen sie sich vom Netzwerk Goerzallee e.V. versprechen. Dabei kamen Themenfelder zustande, die an der Projektwand ein interessantes Bild ergaben. Anschließend wurden alle aufgefordert, Themenbereiche zu markieren, für die sie sich aktiv einsetzen und entsprechende Arbeitskreise gründen wollen. Bei der ersten Vollversammlung des Netzwerks Goerzallee e.V. am 15.11.17 sollen bereits erste Ergebnisse dieser Arbeitskreise präsentiert werden.



Auftakt Expertenformat

Fördergelder für Ihre Ideen

Nutzung von Fördermitteln zur Projekt- und Unternehmensfinanzierung

Ein Workshop mit Gerhard Andreas Schreiber

 

Datum: Mittwoch, 25.10.2017

Uhrzeit: 14:00 – 15:30 Uhr Vortrag

15:30 – 18:00 Uhr Workshop/Einzelgespräche

Ort: Club Goerzwerk, 4. OG

 

 



Netzwerktreffen auf dem Rooftop: Indian Summer mit Käsespätzle

27. 09. 2017 _ Die Rahmenbedingungen für ein ungezwungenes Get-Together im Zelt auf unserem Rooftop hätten nicht besser sein können: Die abendliche Herbstsonne tauchte das Laub in bunte Farben. Zur tollen Aussicht gab es Käsespätzle, in traditioneller Kleinarbeit frisch zubereitet von Silvio Schobinger und Annemaria Rainer. Mit der Einladung wandte Silvio Schobinger sich vor allem an die Mitglieder des Netzwerkvereins Goerzallee e.V.. Aber auch Goerzwerker, sowie Freunde und Nachbarn, die noch nicht dem Netzwerk angehören, waren herzlich willkommen. Zur Agenda zählte u.a. der aktuelle Mietstatus im Goerzwerk. Dabei wurde deutlich, dass es durchaus noch freie Flächen gibt, vor allem für potentielle Goerzwerker, die Spaß daran haben, das Miteinander zu stärken. Ein gutes Stichwort, um auf den wesentlichen Punkt des Abends überzuleiten: Die Fortschritte und Ziele des Netzwerkvereins. Mit den Worten „Das Netzwerk ist kein Sprint, sondern ein Marathon“, ergriff Dirk Neumann, Vorstandsmitglied des Vereins und Leiter Kommunikation, das Wort. Er forderte die Anwesenden auf, gemeinsam dialogorientierte Plattformen zu entwickeln um die Vereinsarbeit voranzutreiben. Silvio Schobinger schloss mit dem Appell: „Dazu wird es Workshops geben, zu denen alle Interessierte eingeladen sind.“ Und er bekräftigte: „Eine aufwändige, aber eine sehr schöne und sinnstiftende Arbeit.“


Erstes Netzwerktreffen nach dem Sommer

07. 09. 2017 _ Zahlreiche Goerzwerker folgten der Einladung in die Räume von Sojoco - Fashion and More. Das Unternehmen hat sich auf den Online-Vertrieb von Kurzwaren spezialisiert. Unter dem Motto "Netzwerker besuchen Netzwerker: Die Betriebsbesichtigung“ fand somit bereits zum dritten Mal unser monatliches Treffen bei einem Mieter statt. Den Anfang hatte Schneider Hano gemacht, gefolgt von nova motum. Auch dieses Mal nutzten einige neue Mieter die Gelegenheit, um sich und ihr Business in einem 1-minütigen Elevator-Pitch vorzustellen. Wir sind gespannt, welche Firma ihre Türen für das nächste Netzwerktreffen am 5. Oktober öffnen wird!


Innovationspreis-IT für Goerzwerker der ersten Stunde

Juni 2017 _ Mit seiner IT-Firma nova motum gehört Volker Kohl als einer der ersten Mieter zu den Pionieren unter den Goerzwerkern. Mit ihm verbindet uns inzwischen mehr als nur eine Geschäftsbeziehung. Auch konnten wir ihn als Vorstandsmitglied des Vereins Goerzallee e.V. gewinnen. Nun wurde Volker Kohl, der sich auf die Entwicklung von Medizin- und Gerätesteuerungs-Apps spezialisiert hat, mit dem Innovationspreis IT „Best of 2017 eHealth“ zertifiziert, und das sogar für zwei Projekte! Verliehen wird der Preis von der Initiative Mittelstand. Im Sinne des Netzwerkgedankens ist es Volker Kohl ein Anliegen, auch andere, im IT-Bereich aktive Goerzwerker zu animieren, sich ebenfalls für einen solchen Preis zu bewerben. Genauere Infos unter www.imittelstand.de.



Welche Zukunft hat unser Gewerbegebiet? Erste IHK-Veranstaltung im Goerzwerk facht Diskussionen an

10. 05. 2017 _ Der Club Goerzwerk platzt förmlich aus allen Nähten - so groß ist der Andrang auf die Podiumsdiskussion, zu der die IHK anlässlich der „Langen Nacht der Industrie“ gemeinsam mit dem Regionalmanagement SÜDWEST in das Goerzwerk geladen hat. Eine hochkarätige Runde konnte gewonnen werden, um sich vor einem Auditorium aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über das Thema „Goerzallee – Standort für innovatives Wachstum“ auszutauschen. Das Ziel: Die Entwicklung einer Agenda für einen sinnvollen Wandel des Gewerbegebietes.

 

Dr. Reinhard Baumgarten vom Regionalmanagement SÜDWEST regt an, das Gebiet planerisch für Büronutzungen zu öffnen und es unter dem Label „Goerzallee“ berlinweit zu vermarkten. Staatssekretär Henner Bunde sagt für seine Verwaltung die finanzielle Unterstützung für eine Potenzialanalyse zu. Und die Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski erklärt die Entwicklung der Goerzallee sogar zur „Chefinnen-Sache“. Für viele der Zuhörenden die wichtigste Nachricht des Abends! Die zahlreichen Start-ups, die sich zunehmend im Südwesten ansiedeln, betrachten die Anwesenden als positives Zeichen für einen Wandel im Gewerbegebiet, das auf dem Weg ist, sich neu zu erfinden. In fünf bis zehn Jahren werde es an der Goerzallee richtig „brummen“. Da sind sich alle Beteiligten einig.

 

Was für eine Ehre, dass diese wichtige Diskussion in unserem Hause stattgefunden hat. Ein weiterer Meilenstein Richtung Vernetzung der Akteure ist somit gemacht. Wir freuen uns auf die Zukunft unseres Wirtschaftsstandortes 4.0.!



Festakt zur Gründung des Vereins Goerzallee e.V.

17. 02. 2017 _ Im Rahmen eines feierlichen Festaktes gibt Goerzwerk-Eigentümer Silvio Schobinger die Gründung des Vereins Goerzallee e.V. bekannt, dessen Vorsitz er bekleidet. Eine Initiative, mit der die Region Zehlendorfer Stichkanal weiter Fahrt aufnehmen soll. Grußworte von hochkarätigen Vertretern aus Politik und Wirtschaft erfüllen uns mit Stolz. Besonders bestärkt hat uns die Rede der Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski. Sie äußert ihre Zuversicht, dass dem Verein die Entwicklung zu einem attraktiven Industrie- und Gewerbepark gelingen wird und sagt ihre tatkräftige Unterstützung zu.



Netzwerktreffen als Vorboten zur Vereinsgründung

2016 und 2017 _ Auf diversen Netzwerktreffen und Feiern unserer Goerzwerker im Club sowie im Casino des Goerzwerks haben sich im Laufe der vergangenen Monate vielfältige Geschäftsverbindungen, ja auch neue Freundschaften entwickelt. Diese regelmäßigen Treffen waren und sind ein maßgeblicher Impuls für die Idee, einen gemeinsamen Verein zu gründen.